Google+ PPQ: PPQ: Schicksalsstunden an der Urne

Mittwoch, 29. Februar 2012

PPQ: Schicksalsstunden an der Urne

Wenigstens einer hat dran gedacht und uns rechtzeitig erinnert: Bis heute um Mitternacht läuft die äußert spannende Casting-Show um den weltbesten Verteidiger der Freiheit hierzulande. Über die kurze Distanz schien PPQ zumindest mit einer Nasenspitze vorn zu liegen, nun allerdings entpuppt sich die Konkurrenz als langstreckenerfahre Laufgesellschaft, die unaufhaltsam näher und näher rückt.

Wir sehen die akute Gefahr, dass soviel Freiheit im Internet dazu führen könnte, dass uns die nach Meinung einer breiten Bevölkerungsmehrheit, mit der wir zwar nicht gesprochen haben, die wir aber deutlich fühlen können, also die verdiente Wolfgang-Gerhardt-Urkunde noch auf dem Siegespodest entrissen wird.

Untertänigst bitten wir deshalb, zur Urne zu schreiten und per Klick ein Kreuzchen bei PPQ zu machen. Für viele von Euch wird es schließlich das einzige Mal in diesem Monat bleiben, dass sie zu einer Abstimmung gebeten werden, die Demokratie, Euro und Europa nachhaltig zu stärken verspricht.

Auf Wunsch teilen wir selbstverständlich mit allen, die das gern haben wollen, denn wie uns Gauck lehrt, ist nur Teilen wirkliches Anerkennen des Mitmenschen. Einfach Eure Email-Adresse an politplatschquatsch@gmail.comschicken, ihr bekommt dann einen hochauflösenden Scan der Ehrenurkunde.

Direkt zur Umfrage geht es hier

Kommentare:

eulenfurz hat gesagt…

Auch, wenn es schöne Stunden des Ostrocks kostet, habe ich schweren Herzens für PPQ gestimmt.

ppq hat gesagt…

eine gute wahl! trotz alledem und alledem

derherold hat gesagt…

Also, wenn sich in den letzten 12 ... nein, elf Minuten noch etwas ändert, dann isset gekauft !

Tuttinho Bull hat gesagt…

Eine Minute vor der Angst auch noch gevotet. Glückwunsch zum Sieg.