Google+ PPQ: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Mittwoch, 21. März 2012

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Da wächst zusammen, was zusammengehört! Ausgerechnet beim heiß diskutierten Thema Solidarzuschlag geben mit feiner Ironie ihre Vermählung bekannt: "Bild" aus dem Hause Springer (Screenshot oben links) und der "Spiegel" aus dem Hause "Spiegel", ehemals Sturmgeschütz der Demokratie (Screenshot oben rechts). Beide Blätter, so unterschiedlichen Formats sie von Weitem auch sein mögen, wählten als Illustration zum Thema Solidarpakt aus der offensichtlich eng begrenzten Anzahl vorhandener Archivfotos das Bild eines geschlossenen Ladengeschäftes irgendwo im Ruhrgebiet.

"Sonnenschein" steht als Name über den mit Grafitti beschmierten Rollläden, die heruntergelassen sind, weil die Lichter in vielen Städten "tief im Westen, wo die Sonne verstaubt" (Herbert Grönemeyer), schon lange untergeht. Sich untergegangene, verstaubte Sonnen aber naturgemäß schlecht illustrieren lassen, was wiederum schlecht ist für vom Presserat verwöhnte Medien wie "Spiegel" und "Bild", die ganz auf knallige grafische Reize bei der Volksaufklärung setzen.

Deshalb also "Sonnenschein", deshalb also die erneute absolut identische Bedienung des Baustellen- und des Hörsaal-Publikums. Deshalb also der wiederholte Beweis, dass der wahre Boulevard an der Waterkant wohnt, während das echte Nachrichtenmagazin neuerdings locker ohne Seite 1-Girl auskommt.

Terror im Archiv Heuchler im Hysteriechannel

Die Anmerkung findet heute noch ein Bild, das den Einheitscharakter des Medienchors belegt

Kommentare:

Oels hat gesagt…

Ein Zeitung für alle.

Jedes Mal, wenn wir eine neue Zeitung kaufen, bekommen wir auch andere fast identische Zeitungen angeboten, was zu einem riesigen Abfallberg überflüssiger Zeitungen führt. Das schadet sowohl den Verbrauchern als auch der Umwelt. Aber dank der EU-Kommission haben sich die führenden Zeitungs-Hersteller Europas nun auf eine Universal-Zeitung für den in der EU erhältlichen Qualitätsjournalismus geeinigt. Ab 2014 werden Sie nur noch eine einzige Zeitung benötigen.

http://ec.europa.eu/enterprise/sectors/rtte/chargers/index_de.htm

Teja hat gesagt…

Die EU ist einfach cool!

ppq hat gesagt…

danke oels, das klaue ich ;-)

Anonym hat gesagt…

Spricht das nun für Bild oder gegen den Spiegel?

Oder spiegelt der Spiegel nur die Bild?

Oder behält die Bildzeitung mit ihrer Werbung: "Lesen was morgen Meinung in Deutschland ist"
einfach nur Recht?

Kled

Fragen über Fragen.

Anonym hat gesagt…

Spiegelverkehrt?

Flo Rida hat gesagt…

selbstredend wird das universalblatt "spiegelbild" heissen.

ppq hat gesagt…

auch geklaut, vom fleck weg. verklag mich

MMarcus hat gesagt…

Im Tagesspiegel war's auch.

ppq hat gesagt…

Martcus, hast du vielleicht ein foto? screenshot? dann schicks mal

derherold hat gesagt…

"Im Tagesspiegel war's auch."

Na, dann wird ja es bald auch in der *Zeit* auftauchen.

Inklusive Artikel.