Google+ PPQ: Es kommt doch alles, wie es soll

Sonntag, 18. März 2012

Es kommt doch alles, wie es soll

Die eigentlich dürftige Demonstration war traurig, weil sie etwas von der dumpfen Schicksalsergebenheit des wirklichen Volkes zeigte, das aus einem Gefühl, es kommt doch alles, wie es kommen soll, wir können da doch nichts machen, Gesetze und Entscheidungen, die es wohl ablehnte, nicht verhinderte, es nicht einmal versuchte, sondern bereit war, die Folgen zu tragen.

Die Würfel waren dann eben wieder einmal gefallen.

Wolfgang Koeppen, Das Treibhaus, 1953

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Was die Bundesversammlung beschloss, wird sein.

Kled

ppq hat gesagt…

"die geschichte dieser präsidentschaft wird später geschrieben werden" (lammert)

Anonym hat gesagt…

breaking news : 3sat Buchbesprechung : hier : 3sat vs spon : wie der Buchbesprechungsneger Mangold und seine kleinen Helferlein Scheck und Co. mitteilen ist Kracht doch kein Nazi - auch von Rufmord ist schon die Rede - alle vorgestellten Bücher sind furchtbar kompliziert und dick .

VRIL

Thomas hat gesagt…

Einen Kurs kann man doch nicht fortsetzen, den könnte man allenfalls halten.

Thomas hat gesagt…

Einen Kurs kann man doch nicht fortsetzen, den könnte man allenfalls halten.

Thomas hat gesagt…

Die blöde Software kennt das Tag "Zehennagelzurückbieg" nicht und hat's einfach ignoriert.