Google+ PPQ: Zitate zur Zeit: Der faule Zauber mit dem Datenschutz

Freitag, 25. Mai 2018

Zitate zur Zeit: Der faule Zauber mit dem Datenschutz

Es ist gelungen, eine offizielle Erzählung zu etablieren, nach der man im Internet seiner Daten nicht sicher ist. Dieselben Menschen, die kein Problem damit haben, sich vor ihrem Finanzbeamten bis aufs Hemd auszuziehen, keinen Anstoß daran nehmen, wenn das Bankgeheimnis beseitigt wird, keine Wimper verziehen, wenn sie genötigt werden, dem Einwohnermeldeamt ihre Ankunft oder ihren Wegzug zu melden (unvorstellbar in freien Ländern wie dem UK), die es akzeptieren, bestraft zu werden, wenn sie ohne Ausweispapier angetroffen werden, sie, die kein Problem damit haben, dass ihre finanziellen Transaktionen lückenlos nachweisbar sind und, wenn sie mobile Zahlungssysteme nutzen, per GPS mit Orten verbunden werden können, so dass man jederzeit ihren Tagesablauf rekonstruieren kann, sie haben plötzlich ein Problem mit Datenschutz, wegen einer Nummer.

213.122.156.189, einer Nummer, die es erlaubt, einen Zeichensatz auf das Herkunftsland einzustellen, die man speichern kann, um Zugang zu erleichtern oder Missbrauch zu verhindern, die aber und das auch nur im Idealfall nur Staatsanwalt und Richter zurückverfolgen können bis in den Haushalt dessen, dem die Nummer zugewiesen wurde. Die EU spricht in ihrer neuen Datenschutzgrundverordnung in solchen Fällen, von Pseudonymisierung, davon, dass Daten nur dann zu einer Identifikation führen können, wenn Daten Dritter genutzt werden, die nur dem Staat und seinen Institutionen frei zugänglich sind.

Sciencefiles enttarnt die Hysterie um die DS-GVO


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Etwas OT, aber das muß jetzt: Heute früh sah ich in Kreuzberg einen Aufkleber, dem Anschein* nach ganz und gar von der AfD, mit dem Text: "Kopftuchmädchen ausmerzen".

* Verlockend ist der äuß're Schein - der Weise dringet tiefer ein. (Wilhelm Busch)

Anonym hat gesagt…

wer hetzt verliert - nach sara rambatz Kandidat Nr.2

LEBENSLAUF
DANIELA ENRICA CAPPELLUTI
Jakob-Carl-Junior-Str. 14, 60316 Frankfurt

http://www.cappelluti.net/fileadmin/downloads/00_September-Dezember_2015/Lebenslauf__Konzepte__Moderationen_Daniela_Cappelluti_11_2015.pdf

Daniela Cappelluti
Oppenheimerstraße 17
60594 Frankfurt am Main

penisgenozid hat gesagt…

Idiot, ich bin immer noch nicht tot und ich bin eingebürgert. ich bin doch nicht über spampostfach flog!
http://www.politplatschquatsch.com/2010/09/paul-wolf-einer-flog-ubers-spampostfach.html

Paul Wolf
http://penisgenozid.tk
http://sites.google.com/site/penisgenozid18

Anonym hat gesagt…

re benisgenozid : wieso sind Kinder denn Adolf Hitler ?

also : mehrere Kinder bilden einen Adolf ab ?

oder wie

oder was