Google+ PPQ: Zitate zur Zeit: Warum es die AfD gibt

Mittwoch, 26. September 2018

Zitate zur Zeit: Warum es die AfD gibt

In allererster Linie konfrontiert uns die AfD mit der Frage, warum sie überhaupt zu der Stärke wachsen konnte, mit der sie jetzt im Bundestag sitzt.

Und da komme ich zu dem Schluss, dass die demokratischen Parteien sich fragen müssen, welche Felder sie den Nationalpopulisten ohne Not überlassen haben, was sie etwa im Bereich der Migrationspolitik versäumt haben.

Heinrich August Winkler darf in der FR die dort sonst als Rechtsextremisten bezeichneten Nicht-Leser "Nationalpopulisten" nennen


Kommentare:

Warumm Banana dumm? hat gesagt…

Wer das eigene Volk samt Hartz4-Kindern und Altersarmuts-Rentners jahrelang schamlos um die Früchte eigener Arbeit belügt und betrügt, um globales Nichtsnutzgesindel zu importieren und durchzufüttern, der braucht sich nicht zu fragen, warum irgendwann eine Alternative zu diesem organisierten Volksvertröterverbrechen Stimmenzulauf bekommt.

Leider ist aber immer noch eine große stupide Jochochsenhorde mit seinen linken Viehtreibern zufrieden oder gar stolz auf deren "Leistung".

IQ-80-Schrumpfkopfgermanen auf der nach unten offenen Vollidiotenskala.

Sauer hat gesagt…

Ein Dummer kann mehr Fragen stellen, als PPQ und seine Kommentatoren beantworten können.

Anonym hat gesagt…

Ohnesorgtheater 26. September 2018 at 09:28


++ Angriff auf die Infrastruktur: Linksradikale Abschiebegegner legen NRW lahm ++

Immer wieder sorgen die Signalstörungen bei der Deutschen Bahn für viel Unmut bei Pendlern und Reisenden. Nun scheint klar, wer dahinter steckt: militante Linksaktivisten.

Ist das schon Terror gegen die Bevölkerung, wenn man die Infrastruktur angreift? Anfang der Woche kam es im Ruhrgebiet und im Rheinland zu zahlreichen Zugausfällen, teils auf offener Strecke. Nichts ging mehr, die Anfahrt zur Arbeit fiel genauso flach, wie der Halt beim Flughafen, um den Flieger noch rechtzeitig zu erwischen. Als Begründung für den Totalausfall auf dem Schienennetz gab die Bahn Signalstörungen an. Was jetzt erst bekannt wurde: An den Leitungen wurde manipuliert. Es handelt sich um eine Sabotage-Aktion militanter Abschiebegegner....

Mit welchem Recht lässt der Staat weiter Linksextreme gewähren, die die Auflösung desselben hintertreiben? Wo die Antifa in den USA völlig zurecht als terroristische Organisation gilt ...

Quo usque tandem ... Ostfriese des Jahres ...