Google+ PPQ: Zitate zur Zeit: Düstere Aussichten

Sonntag, 31. März 2019

Zitate zur Zeit: Düstere Aussichten

Die islamische Kultur erklärt zu einem großen Teil, warum die Demokratie in weiten Teilen der muslimischen Welt nicht Fuß fassen kann. Die Entwicklungen in den postkommunistischen Gesellschaften Osteuropas und der früheren Sowjetunion werden durch deren kulturelle Identität geprägt: Solche mit westlich-christlichem Erbe machen auf dem Weg zu wirtschaftlicher Entwicklung und demokratischer Politik Fortschritte, in den orthodoxen Ländern sind die Aussichten auf wirtschaftliche und politische Entwicklung unklar, in den muslimischen Republiken sind sie düster.

Samuel P. Huntington, Kampf der Kulturen, 1996

Kommentare:

teu hat gesagt…

Die islamische Kultur erklärt gar nichts.
Sie ist feudalistisch.
Das war es auch schon.

teu hat gesagt…

Kanake ist tatsächlich eine weibliche Figur der griechischen Mythologie.
Das Down-Syndrom ist eine Genmutation der Europäer.
Die Masturbation des "Anonym" ist eine geschlechtliche Selbstbefriedigung, also eine Form der Autosexualität.

Volker hat gesagt…

Das ist interessant.
Das Reichspropagandaministerium hat vor zwei Jahren entschieden, dass diese blöde Ausrede nicht mehr anzuwenden ist.
Doch @teu bringt immer noch das hat nichts mit nichts zu tun.
Irgendwie haben die vergessen, das dem teu zu sagen. Oder der ist so dämlich, dass er es einfach nicht versteht.

ppq hat gesagt…

huntington hätte teu fragen sollen, so manches dicke buch wäre der welt erspart geblieben. gut für den wald!

Anonym hat gesagt…

Kanake ist tatsächlich eine weibliche Figur der griechischen Mythologie.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Unter anderem, @ teu, unter anderem. Gurgele auch unter Homonym. Die schwedische Zunge z.B. ist voller solcher.

Matadisléxicos