Google+ PPQ: Zitate zur Zeit: Sehnsucht nach dem Superstaat

Sonntag, 9. Juni 2019

Zitate zur Zeit: Sehnsucht nach dem Superstaat


Die Agenda bestand immer darin, einen transnationalen Superstaat zu schaffen, ohne den Willen der von ihm regierten Menschen zu berücksichtigen.

Tyler Durden analysiert bei Zerohedge Rolle und Bedeutung der Wahlergebnisse in Europa


1 Kommentar:

Sehnsüchtiger hat gesagt…

Wenn die Glöcknerin Notre Dame Murkselmerkel und ihr Juncker Johnklot aus altem Luchsenburger Schluckspechtadel sich als gottgleich schöpferische Frankensteins betätigen, dann kommt dabei zwangsläufig so ein zerfranster Homunkulus raus.

Was soll's, ihr bereits vorher aus hirntoten Organresten zusammen gebasteltes und ebenfalls missratenes Michelkind liebt Horrorfilme und Bereicherung durch exotische Zombiearmeen. Es ist also alles auf dem richtigen Weg zu einem idiotisch glücklichen Schwachmatenmischmatschidyll in Europa.

Der Mutti-Staat fungiert da nur noch als Betreuer oder Umschullehranstalt für jene wenigen gesunden Menschen, die eine andere Zukunftsvision haben.