Google+ PPQ: Zitate zur Zeit: Comeback in der Raucherecke

Mittwoch, 31. Juli 2019

Zitate zur Zeit: Comeback in der Raucherecke


Und dann sind da noch die Wohlmeinenden unter den Doofen, die Schlimmsten von allen, die einem früher erzählt haben, wie schädlich Alkohol ist und dass man doch die Finger von den Drogen lassen soll. Mann, was haben die genervt mit ihrem moralisierenden Gehabe und ihrer völligen Ahnungslosigkeit. Die waren tatsächlich überzeugt davon, dass man sich Hasch in Spritzen verabreicht.

Wenn man nicht aufpasste, wurde man als Haschischspritzer denunziert. Auch die sind wieder da. Jetzt schreien sie hysterisch „Nie wieder Auschwitz“ oder „Nie wieder Krieg“, wenn jemand vor den Folgen unkontrollierter Einwanderung warnt oder einen weiteren Souveränitätstransfer an die EU ablehnt. Rechte, EU-Kritiker, Populisten, Nazis – für die ist das alles dasselbe.

Roger Schelske schaut zurück und findet sich wieder da, wo er immer war: Nun steh ich wieder in der Raucherecke



Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Leider nur ein kleiner Trost: zu wissen, daß all diese Leute sich hinterher von ihren Enkelkindern werden fragen lassen müssen "Warum habt ihr denn schon wieder alle mitgemacht?!"

Jodel hat gesagt…

Der Mann kennt sich wenigstens in der Raucherecke aus. Ich stand in der Schule bei den Strebern. Wenn man sich dann auf einmal, ohne seine Meinungen und Ansichten geändert zu haben, bei den Rebellen wiederfindet, ist das schon eine andere Umstellung.
So müssen sich wohl auch die Sachsen fühlen. Die hat man auch mit Mann und Maus komplett in
die Raucherecke gestellt. Langsam wird es dort ziemlich voll.
Wenigstens bekommt man in Dunkeldeutschland keinen Sonnenbrand. In Zeiten in denen das Klima explodiert ist das schon von Vorteil.