Google+ PPQ: Wiedergeboren als IWF-Direktor

Donnerstag, 11. August 2011

Wiedergeboren als IWF-Direktor

Der deutsche Schauspieler Michael Degen hat sich für den Lebensabend eine besonders kommode Form der Janusköpfigkeit ausgedacht. Während er sich ausweislich der u.s. Werbung für Hörgeräte stark macht und so den Anschein zu erwecken versucht, er sei jenseits von Gut und Böse angelangt, lassen aktuelle Bilder darauf schließen, dass er damit nur sein Image als Schwerenöter zu kaschieren sucht.


Denn PPQ zugespielte Aufnahmen deuten stringent darauf hin: Degen ist Strauss-Kahn! Und das Hörgerät dient nur zur Tarnung. In Wirklichkeit wurde Degen aka Dominique Strauss-Kahn von der New Yorker Staatsanwaltschaft wegen versuchter Vergewaltigung, sexueller Belästigung und Freiheitsberaubung einer Angestellten des New Yorker Hotels Sofitel angeklagt.



Er will es nicht hören und hält sich die Ohren zu. Doch Degen-Kahn ist enttarnt.

Mehr aus der großen PPQ-Serie "Wiedergeboren als..."


Keine Kommentare: