Google+ PPQ: Hitler im Himalaya

Freitag, 29. Juni 2007

Hitler im Himalaya

Es gibt Verschwörungstheorien, die sind so hübsch, dass man sie einfach weitererzählen muss. Die vielleicht schönste von allen ist nicht die, nach der Hitler bei Kriegsende in den Himalaya floh, sondern die von der geheimen deutschen Nordmeer-Kolonie Neuschwabenland, die nach Meinung ihrer Anhänger heute noch existiert. Schön ist die Art der Aufklärung, die im Netz betrieben wird: "fest steht", schreibt ein Mythenjäger, "dass die Expedition stattfand, fest steht auch, dass Hitler Flugscheiben bauen ließ..."

Kommentare:

panzerbummi hat gesagt…

reichsflugscheiben, um genau zu sein :-)

panzerbummi hat gesagt…

wow, die hatten sogar schnorchel an ihren u-booten ...