Google+ PPQ: Nackt im Eis

Sonntag, 19. August 2007

Nackt im Eis

das ist der aletschgletscher. dem geht es schlecht. sagt greenpeace. allein in der messperiode 2005/2006 soll er sich um etwa 115 Meter zurückgezogen haben. das ist schlecht. sagt greenpeace. und deswegen wurden gestern 600 freiwillige nackte aktiviert. die standen in schnee und eis herum und froren mutmaßlich. das war aber für eine gute sache. sagt greenpeace. und was sagte greenpeace noch? genau: wenn die fakten des alarmierenden weltklimaberichts allein nicht reichten, um entscheidungsträger zum handeln zu bewegen, brauche man eben emotionen als argumente. nicht "statt" argumenten. "als" argumente.

Keine Kommentare: