Google+ PPQ: Trotz oder wegen?

Montag, 18. August 2008

Trotz oder wegen?

holla, da ist aber gut gemeintes wieder einmal in (fast möchte man sagen: zwangsläufig) schlecht gemachtes umgeschlagen: "Trotz (wieso "trotz", müsste es nicht "wegen" heißen?) Einführung des 25-Cent-Pflichtpfandes auf Einwegflaschen Anfang 2003 haben sich die Verbraucher Untersuchungen zufolge immer mehr von Mehrweg-Getränkeflaschen abgewandt." dass gerade die discounter, die gezwungen wurden, ein teures system zur rücknahme der einwegverpackungen zu installieren, dieses system danach favorisieren, sollte doch eigentlich niemanden wundern. aber hilfe naht, zumindest wenn man dem vorschlag der deutschen umwelthilfe folgt. die nämlich sieht "die Mehrweg-Systeme akut bedroht". und fordert deswegen was? richtig! "Weitere 20 Cent als Klimaschutzabgabe". weil das system mit dem pfand nicht funktioniert hat - soll der pfand erhöht werden. das ist genial.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Dann lohnt sich das Flaschensammeln erst richtig. 1 Mark pro Pulle, davon konnte man als Jung- und Thälmannpionier nur träumen. Da werden die Gewaltdelikte um die leere Flasche aber mächtig zunehmen.