Google+ PPQ: Wiedergeboren als Vorsitzender

Montag, 8. September 2008

Wiedergeboren als Vorsitzender

Mit den Bayern aus München hat Ottmar Hitzfeld Titel gesammelt, bis es ihm und den Fans langweilig wurde. Weitsichtig ging der Mann, den viele für einen Schweizer halten, in die Schweiz, um dort Nationalmannschaftstrainer zu werden. Dann aber kam die Krise der SPD - und Hitzfeld, der früher halbtags und in der Bundesliga-Sommerpause unter dem Künstlernamen "Müntefering" als Vorsitzender der deutschen Sozialdemokratie ausgeholfen hatte, stellte den Sport sofort hintenan und erklärte sich bereit, ins Kurt-Schumacher-Haus zurückzukehren.

Kommentare:

panzerbummi hat gesagt…

und wer hat die nati fast zum sieg in israel geführt, he?

politplatschquatsch hat gesagt…

münte>!!! deshalb war der doch nicht am schwielowsee