Google+ PPQ: Kubas Kacke ist am Dampfen

Mittwoch, 12. August 2009

Kubas Kacke ist am Dampfen

Das letzte Land des wahren Sozialismus, Herzensheimat von Millionen Linken in aller Welt, steht vor der größten Bewährungsprobe seit der Schweinebucht-Invasion. Diesmal sind es nicht von der Mafia bezahlte Söldner und sowjetische Brudertruppen, die die stolze Volksdemokratie bedrohen, sondern fehlendes Klopapier:

Die staatliche Toilettenpapierfirma Cimex hat erklärt, sie sei derzeit nicht in der Lage, Toilettenpapier zur Versorgung der Bevölerung herzustellen, weil es an Rohstoffen fehle. Die Situation werde sich nicht vor Dezember bessern, teilte ein Firmensprecher mit.

Zuvor hatte Präsident Raul Castro die Staatsausgaben um 20 Prozent gekürzt, um Ländern wie den USA und Deutschland, aber auch befreundeten Politikern wie Oskar Lafontaine ein Beispiel dafür zu geben, wie eine Krise richtig bewältigt wird. Dadurch können die fehlenden Mengen an Klopapier auch nciht mehr aus dem Ausland eingeführt werden.

Keine Kommentare: