Google+ PPQ: Permanentes Saufen

Mittwoch, 5. August 2009

Permanentes Saufen

Dass früher viel mehr gesoffen wurde, hat das Trinkerblog PPQ schon ausführlich dargelegt. Ein Schmankerl zu diesem Thema (oder auch ganz besonderen Stoff) fanden wir jetzt bei West-Berlins Sudel-Ede-Verschnitt. Der Chefkommentator der B.Z. fühlt sich nicht nur von Alkoholtrinkern bedrängt. Nein, Gunnar Schupelius zieht gleich mal gegen alle Trinker zu Felde. Egal, ob Wasser oder Wodka. Besonders die Wassersäufer auf der Straße laufen gegen seinen Strich. Bei ihm sei das früher nicht so gewesen. Wahrscheinlich war er zu lange an Mamis Brust. Zitat:
Die Menschen lehnen mitten auf der Straße ihre Köpfe zurück und leeren die Flaschen. Wie kommt das? Wer hat uns gesagt, dass wir ständig trinken müssen? Das war doch früher nicht so… Fangen wir beim Wasser an. Wir brauchen es, müssen es aber nicht permanent trinken, denn wir leben ja nicht in der Wüste. Was Cola und Bier angeht, so sollte man diese Getränke genießen und nicht beim Laufen saufen. Mit Jägermeister- und Wodka-Flaschen herumzulaufen verbietet sich sowieso von selbst.

Kommentare:

Pisaner hat gesagt…

Der Mann hat Recht.Bei Wasser versteht sich das von selbst.
"Was ...Bier angeht, so sollte man diese Getränke genießen und nicht beim Laufen saufen. "
Sondern im Stehen oder Sitzen.
"Mit Jägermeister- und Wodka-Flaschen herumzulaufen verbietet sich sowieso von selbst. "
Weil Zinnaer Klosterbruder oder Schierker Feuerstein bzw. Obstler viel besser ist.
-
Werde jetzt nochmals auf Eure Muslimawerbung klicken. Hoffentlich müssen die Euch dann 'was zahlen

Friederich hat gesagt…

Ich finde auch: Der Mann hat einfach recht. Was sind das für Leute, die es nicht mehr bis nach Hause an ihren Küchentisch schaffen, um sich der Nahrungsaufnahme zu befleißigen?

vakna hat gesagt…

Na wenn ihn sonst nichts aufregt, ist es ja gut. Mir fallen auf Anhieb größere Aufreger ein als Leute, die stehend oder laufend einen kleinen Hieb aus der Flasche Alkoholfrei nehmen.

Früher war das natürlich nicht so, da sind sie bei großer Hitze gepflegt dehydriert umgefallen, haben sich vom Notarzt Wasser einflößen und mit dem Krankenwagen herumfahren lassen.

Bei "früher" und "Hitze" fällt mir ein:

-pißwarme, salzig schmeckende Selters

-kühle, süße Brause (Wasser, Zucker) oder Cola (Wasser, Zucker, Säure)

-halbschales, halbkaltes Bier (das ich sowieso nicht getrunken habe)

-Eis (Fett, Wasser, Zucker)