Google+ PPQ: Rocken gegen die Regeln

Dienstag, 18. August 2009

Rocken gegen die Regeln

Rocken gegen die Regeln, das machen Radiohead am liebsten, seit sie mit "Creep" damals fast einen richtigen Hit hatten. Vor kurzem erst ließ Thom Yorke die Welt wissen, dass seine längst in Richtung Jazz abgedriftete Truppe nie mehr ein Album machen wolle, weil ihnen das zu langweilig sei.

Stattdessen werde es immer mal wieder einzelne Songs geben. Den ersten hat Jonny Greenwood, der Klampfer mit der Fußpedalorgel, gerade auf der Bandwebseite öffentlich gemacht. "There Are My Twisted Words", ein Song in drei Geschwindigkeiten gleichzeitig, darf im Moment kostenlos heruntergeladen werden. Was man bekommt ohne Geld sind fünfeinhalb Minuten Geklapper und Gegniedel, am Ende singt Yorke sogar noch, wahrscheinlich die nämlichen Worte, man versteht es nicht genau. In der mitgelieferten CD-Inlay-Datei aber wird behauptet: "written and played by radiohead" und das glauben wir dann mal.

Keine Kommentare: