Google+ PPQ: Google-Verbot: Wer hat es gesagt?

Freitag, 10. September 2010

Google-Verbot: Wer hat es gesagt?

"Also verzeihen Sie mir jetzt die saloppe Antwort, aber der (Stephan Kramer) regt sich zu Recht auf. Schließlich ist er Konvertit. Wenn sich jetzt herausstellt, dass es ein jüdisches Gen tatsächlich gibt ... Dann war's das für ihn."

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Franz Beckenbauer

vakna hat gesagt…

Das riecht nach Broder.

Kristof hat gesagt…

Broder war es auf keinen Fall. Die Formulierung ist zu "salopp". Ich tippe auf irgendeinen Kabarettisten im TV.

panzerbummi hat gesagt…

gaaaanz kalt.

Die Anmerkung hat gesagt…

Ich hab mich gekugelt und bin überrascht.

Ich bin billig
ich bin kritisch
aus'm Osten
also willig
mich zu haben bringt nur Freude...

und

Alle Genossen sind gut ... nur einer nicht.

derherold hat gesagt…

Wolffsohn ?

panzerbummi hat gesagt…

André Herzberg, Sänger von Pankow, kommunistisch erzogen in einer jüdischen Familie.