Google+ PPQ: Wer hat es gesagt?

Freitag, 25. März 2011

Wer hat es gesagt?

Das Geheimnis erfolgreicher Lebensführung besteht darin, die Erfüllung seiner Sehnsüchte zu vermeiden.

Kommentare:

Teja hat gesagt…

Buddha.

Die Anmerkung hat gesagt…

Gerd E. Schäfer im Film "Nicht schummeln, Liebling!".

Oels hat gesagt…

Sehnsüchte gehen nie aus, da bin ich mir sicher. Buddha hätte empfohlen Sehnsüchte zu vermeiden.

SpongeBob ?

Gustaf Fröhlich hat gesagt…

eindeutig: Gaddafi (falls der noch an der Macht ist)..

vielleicht war es aber auch Mubarrak..

daniel hat gesagt…

schopenhauer

Die Anmerkung hat gesagt…

Wenn schon nicht der Gerd E. Schäfer, dann sicher Herricht und Preil in dem Sketch...

Zack, zack, wer war's?

Teja hat gesagt…

Davila ht das übrigens schöner ausgedrückt:
"Reifen besteht nicht im Verzicht auf unsere Sehnsüchte, sondern im Eingeständnis, dass die Welt nicht verpflichtet ist, sie zu stillen."

ppq hat gesagt…

heint strunk.

ich neige seiner ansicht zu.

der andere satz ist auch schon, geht aber am grundproblem der gegenwart vorbei