Google+ PPQ: Wiedergeboren als Bauernflüsterin

Freitag, 25. März 2011

Wiedergeboren als Bauernflüsterin

Mit der berühmten Verhörszene in "Basic Instinct" landete sie vor fast zwei Jahrzehnten einen Welterfolg, seitdem aber versuchte Sharon Stone (rechtes Foto rechts) vergeblich, sich dauerhaft in der Riege der Hollywood-Superstars zu etablieren. Frustrierende Gastspiele in Anwaltsserien folgten auf Auftritte in Kinoklassikern wie "Ich hab doch nur meine Frau zerlegt" und dem in Deutschland demnächst vor dem Verbot stehenden Türken-Thriller "Tal der Wölfe". Doch Stone, Trägerin der Goldenen Himbeere, ließ sich nicht entmutigen. Ehe ihre Karriere bei den sprichwörtlichen Honoraren von "Five Dollars a Day" (Stone-Filmtitel) landete, stellte sich die 1958 geborene Actrice auf neue Beine.

Unter dem Namen "Inka Bause" (linkes Foto rechts) startete das ehemalige Modell in Deutschland neu durch: Noch vor Beginn der Dreharbeiten zur Basic-Instinct-Fortsetzung "Basic Instinct – Neues Spiel für Catherine Tramell" moderierte sie im Zweiten Deutschen Fernsehen gemeinsam mit Thomas Ohrner die Gute-Laune-Sendung "Hüttenzauber". Dabei verzauberte Stone, die ihr Geburtsjahr als Bause um glatte zehn Jahre nach vorn gelegt hat, das deutsche Publikum. Vom ZDF-Sonntagskonzert und einem gemeinsam mit Jörg Kachelmann moderierten "Langen Samstag" im MDR Fernsehen arbeitete sich Sharon Stone langsam wieder nach oben.

Dabei half auch eine einfallsreich komponierte Biografie, die aus der in Pennsylvania geborenen Blondine Stone die aus Leipzig stammende Komponistentochter Bause machte. Neben Sendungen beim MDR-Fernsehen und im ZDF gelang es der ehemals immer ein bisschen anstößigen Amerikanerin zuletzt, bei RTL die achtteilige Doku-Soap "Bauer sucht Frau" zum Erfolg zu machen. Sie selbst lebt allerdings mit einem Politiker der Linken zusammen, der nicht Bauer ist, aber auch nicht über seine Beziehung zu schillernden Hollywood-Actrice sprechen möchte.

Wie Anke Engelke bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt Furore machte

Kommentare:

Die Anmerkung hat gesagt…

Ist das dieser Mann?

ppq hat gesagt…

natürlich. das soll nur nicht rauskommen, weil als linke-politiker mit einer im zweifel kriegstreiberischen us-braut? geht nicht.

einegweihte glauben ja, dass die stone das ganze theater nur veranstaltet, um ihren lover zu schützen. das kann auch sein

Cordt hat gesagt…

Aufgefallen, daß Dr. Nils Schmid ein... na, jedenfalls mit dem Bauern Jones aus dem 54er Werk "Animal Farm" verwandt sein muß? Weißt Du näheres?

Parmesan hat gesagt…

In meiner Stadt gab es mal eine Band mit dem Namen "Sharon Stoned", die wurden angeblich von dem Anwalt der Dame abgemahnt. :)

ppq hat gesagt…

die kenne ich sogar, die band