Sonntag, 9. Mai 2021

Zitate zur Zeit: Die gesellschaftliche Spaltung


Das ist also die Ausgangslage für die Bundestagswahl 2021: Hier die Hamburger und Berliner Medien, also „Spiegel“, „Stern“, „taz“, „Tagesspiegel“, die „Zeit“ natürlich – dort das Wahlvolk. 

Man wird sehen, wer am Ende gewinnt. 

Jan Fleischhauer über den tiefen Riss im Land


Kommentare:

Das Auge hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Anonym hat gesagt…

Grün ist nur der Lack! Sie verkörpert das erfolgreiche Nachwuchsprogramm der Neocons. Ihr „außerpolitisches Programm“ entspringt den Neocon-Thinktanks - böser Putin, höhere Militärausgaben, mehr weltweite militärische Verantwortung usw. Ihr Klimaprogramm entspricht größtenteils dem WEF-Konzept. Davos hat längst erkannt, wie man die Menschen mit grünen Themen ausplündern kann. Baerbock ist ein Nachwuchsprodukt und wird jetzt installiert.
https://www.younggloballeaders.org/community?utf8=%E2%9C%93&q=baerbock

Arminius hat gesagt…

Die Grünen sind eine Wohlstandskrankheit. Sie werden mit dem Wohlstand, den sie vernichten, wieder verschwinden.

Anonym hat gesagt…

Leute, die Merkel, ohne Begeisterung, aber gewählt haben, werden Bärbock wählen und 3 Mal Hurra in der Wahlkabine brüllen, plus die Leute, denen Merkel nicht klima- und gerechtigkeitsradikal genug war. Lascho ist bloß der Zählkandidat. Wenn die Wahl näher rückt, werden sie anfangen, immer mehr kleine Klümpchen Schei|3e nach ihm zu werfen.

Die Anmerkung hat gesagt…

https://www.welt.de/politik/deutschland/article231005985/Bundestagswahl-2021-Jetzt-setzt-die-SPD-alles-auf-die-Scholz-Karte.html

Jetzt setzt die SPD alles auf die Scholz-Karte

Doch diese Strategie ist riskant.

Ricard Breyton - Welt N24
Von Ricarda Breyton, Politikredakteurin
-----
Daß ich das nochmal erleben darf, ein Scholz-Zug, der sich als Bummelzug auf den Weg macht. Träger rollen für den Sieg.

ppq hat gesagt…

die scholz-partei muss nur noch die paar jahre überstehen, bis kühnert soweit ist. dann lohnt es sich eines tages wieder, die zu wählen

Die Anmerkung hat gesagt…

Heiko Schmodt @Schmodderchen

Ganz schlechte Nachricht, der Mindestlohn von 12 Euro kommt --- nimmermehr.
--
Tweet zitieren Olaf Scholz @OlafScholz

Regierungsvertreter*in aus Deutschland

Der Mindestlohn von 12 Euro ist längst überfällig - und ich werde ihn in meinem ersten Jahr als Bundeskanzler durchsetzen! #spdbpt21

https://twitter.com/Schmodderchen/status/1391685096621715462

Anonym hat gesagt…

Scholz und Schulz - die beiden B-Filmfeldwebel aus dieser us Komödie

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/71FP2zkwtBL._AC_SL1500_.jpg