Google+ PPQ: Empörungscountdown

Freitag, 27. April 2007

Empörungscountdown

Der Mann nennt sich B-Tight, er hat Zähne aus Eisen, eine Gürtelschnalle, auf der "Aids" steht und, so verkünden die Werbeplakate zu seinem neuen Album "Neger, Neger", er "wird zum Neger, wenn er sauer wird". Die Myspace-Seite des in Waffendingen zumindest fototechnisch erfahrenen Berliners ist unter derechte zu erreichen. Sicher kein Zufall, dass man sich da schnell mal verschreibt. Jetzt läuft der Countdown zur alljährlichen Hiphop-Verbotsdebatte. Denn die Frage ist doch jeden Sommer dieselbe: Darf der das?

Kommentare:

Gundermann hat gesagt…

nein, darf er nicht dürfen.

panzerbummi hat gesagt…

eigentlich müsste man über diese typen lachen. jedesmal das gleiche spiel: ich bin böse, böse, böse. vor allem böser als alle vor mir. lachen, nicht verbieten.

Anonym hat gesagt…

jo genau so ein unsinn wie das npd verbotsverfahren.

Anonym hat gesagt…

Yeah B!Tight <33

YoYo hat gesagt…

alter ihr assis nix gegen Bobby alter der is cool man un ihr spasten müsst ma net alles so ernst nehmen wat der sagt das is ironie was Der Neger sagt. bb YoYo



Ich hab gehört das du ein Hurensohn bist, dann fickte ich deine Mutter und merkte das es so ist