Google+ PPQ: Musterland der Mißwirtschaft

Donnerstag, 2. August 2007

Musterland der Mißwirtschaft

Die Läden sind leergefegt, die Menschen hungern, es gibt kaum noch Strom und seit Mitte des vergangenen Monats wurden rund 4.000 Ladeninhaber wegen des Verdachts auf Schwarzhandel zu realen Preisen inhaftiert. Aber die Herrschaft des greisen Robert Mugabe ist immer noch stabil und bietet so gesehen beste Voraussetzungen für mutige Investoren. Die sucht die Botschaft des afrikanischen Landes jedenfalls auf ihrer Homepage, ebenso wie einen Mann, der den derzeit vakanten Botschafterposten besetzt. Viele Aufgaben warten auf einen tatkräftigen, zupackenden Mann: Zum Beispiel könnte er den Währungsrechner auf der Homepage aktualisieren, der derzeit noch den Umtauschkurs vom Oktober 2005 zeigt. Seitdem aber ist die Inflation im Musterland der Mißwirtschaft auf bis zu 10.000 Prozent gestiegen, eben erst hat die Staatsbank einen 200.000 $-Schein erfunden, damit die Einwohner nicht wegen jedem Glas Wasser mit der Schubkarre zum Einkaufen fahren müssen.

Keine Kommentare: