Google+ PPQ: Der Himmel über Halle XLI

Montag, 11. Juli 2011

Der Himmel über Halle XLI

Kaum etwas versteht Halles Rathaus besser, als ab und an wenigstens den Himmel otpimistisch erscheinen zu lassen. Immer, wenn es Tage lang grau in grau gewesen ist, das Regenwasser vom Bahnhof den Boulevard hinunter bis zu Markt und Spitze alles Schmutzige der Stadt hinweggewaschen hat, verstehen es die Himmelanstreicher von der Saale verdammt gut, uns in die rosarote Zukunft blicken zu lassen.

Kommentare:

Holger Breit hat gesagt…

... iss ja nen schicker Bild!
Aber, nu hörma, ja, bis dato wusste ick janich, dat ihr da unten überhaupt Himmel habt, ja! *fg

ppq hat gesagt…

Ist ja kein Himmel. Macht die Stadtverwaltung. Um uns fröhlich zu stimmen. Den letzten richtigen Himmel gabs hier Anfang 89. Als Buna, Leuna, Bitterfeld und Wolfen noch am Netz waren.

Tuttinho Bull hat gesagt…

Das Foto erinnert mich irgendwie an einen Atompilz. Vielleicht will die Stadtverwaltung damit die Schulden loswerden ? Oder sich endgültig über die Landesgrenzen hinweg bekannt machen ? Diese Fragen quälen mich seit gestern da ich verdammt nah an der Grenze zum westlichsten aller neuen Bundesländer wohne.
Bitte beruhigen sie mich !

Die Anmerkung hat gesagt…

Na? Ob da nicht jemand das Wandgemälde im Rathaus abfotografiert hat, das den Stadtvätern zum Wasweißich-Jubiläum der deutschen (bitte selbst einsetzen) von dem bekannten Maler XY übereignet wurde?

Ein deutschfarbener Himmel über Halle, auch noch wie gemalt?

Da hege ich Zweifel.

ppq hat gesagt…

@ Die Anmerkung: Da gibts nix zu Zweifeln. Wenn es auch mit dem Teleobjektiv entstanden ist und so nur einen kleinen Teil unseres deutschen Himmels über Halle zeigt, ist es doch ein Himmelsfoto und kein Gemälde.

Die Anmerkung hat gesagt…

Wirklich nicht von Bisky oder Sitte oder so? Ich würde denen zutrauen, zugetraut haben, daß die sowas als Auftragsmalerei verfertigen. Aber für Halle? Nach der Wende? Wohl nicht.

Na gut, dann ist der Himmel in Halle eben schöner als in Berlin. Ärgerlich. Für sowas haben die hier kein Geld. Oder sie habens und werfen es zum falschen Fenster raus. Oh, das laß ich mir gleich copyrighten, trademarken, producen und all die anderen Kringel, die hinten ran gehören.