Google+ PPQ: SPD: Neuer Star im Kompedanceteam "

Dienstag, 10. September 2013

SPD: Neuer Star im Kompedanceteam


Ist es Mash, ist es Trash, ist es fesch? Die Discowelt steht kopf, das Parlament ist aus dem Häuschen, das Internet tanzt. Seit Peer Steinbrück auf regressive Umfragewerte und die wachsende Schwäche seines kommenden grünen Koalitionspartners mit einer Umfirmierung seines Kompetenzteams zu einem Kompedanceteam reagiert hat, ist der Wahlkampf nicht mehr derselbe. Wo sich vorher nichts rührte und Steinbrück selbst im Fernsehduell mit Kanzlerin Merkel nur durch betonierte Bewegungslosigkeit aggressiv wirkte, hat seit der Veröffentlichung des ersten Dance-Tracks von Wahlkampfleiterin Andrea Nahles ein ganz neues Feeling die Gefühle im Griff. Statt Stille überall ein Zucken, statt platter Parolen ein phatter Beat mit einer knallharten politischen Botschaft: "Ich hab' ein Haus, ein kunterbuntes Haus, ein Äffchen und ein Pferd, und jeder, der uns mag, kriegt unser 1x1 gelehrt."

Das ist nicht mehr die kampfesmüde, traurig in die Wahlkampf schlurfende SPD aus dem August, hier ist echte Begeisterung zu spüren, hier ist wirklich ein neuer sozialer Beat am Start.

Andrea Nahles kann nicht nur Wahlkampf, sie kann nach 20 Semestern Politik, Philosophie und Germanistik an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn auch „Walter Scotts Einfluss auf die Entwicklung des historischen Romans in Deutschland“ genau einschätzen - ein Pfund, mit dem die neue SPD wuchert. Steinbrück, der kantige Denker mit der makellosen Wahlbilanz, rockt, wie er selbst sagt. Nahles, die als führende sozialdemokratische Theoretikerin bereits vor Jahren die "Gute Gesellschaft" als Wille und Vermächtnis erdacht hatte, poppt dazu mit einem an Beyoncé, Rihanna und die deutsche Kultband Rammstein erinnernden Twang.

Ja, das ist Stacheldraht im Harnkanal des politischen Gegners, das ist ein Rhythmus, bei dem jeder Wähler mit muss. Ein Triumph im Langstrumpf!

Kommentare:

Oels hat gesagt…

Steinbrück for Südseekönig.

Anonym hat gesagt…

Der originale Erkennungs-Song von Pippi Ephraimstochter, på svenska, hat übrigens richtig Pfiff, Drive und Beat, wurde ja auch von einem begnadeten Jazz-Klavierklimperer komponieret. Kan man inte bråka om.