Google+ PPQ: Post für Claudia

Montag, 14. Januar 2008

Post für Claudia

Sie ist einer der Lieblinge der politisch Interessierten der Nation: Claudia Roth, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Modeikone für Anhänger großgeblümter bunter Kleider und entschiedene Kämpferin für mehr Gerechtigkeit, Frieden und Freundschaft. Claudia Roth ist ob ihrer stets unterhaltsam vorgetragenen Thesen, die oft erst beim Sprechen entstehen, eine gern gesehene Dampfplauderin in allen Talkshows des deutschen Fernsehens, immer an vorderster Front wenn es gilt, die Vorzüge der multikulturellen Gesellschaft zu preisen und Attacken von Rechtsradikalen auf Migranten lautstark zu verurteilen.

In den letzten Wochen hat es nun brutale Übergriffe ausländischer Gewalttäter auf "Scheißdeutsche" gegeben, die eine atemberaubend aufgeregte Diskussion um "Ausländergewalt" ausgelöst haben. Eigentlich eine gute Gelegenheit für die Menschenrechtlerin Claudia Roth, wiedereinmal klar Stellung zu beziehen, also wie immer Täter zu verurteilen und Solidarität mit den Opfern zu zeigen.

Doch Frau Roth gibt sich wortkarg. Genauer gesagt: Sie schweigt. Kein Wort aus dem Blumenkleid, kein Wortgeklapper von der früheren Rockmanagerin. Die Wähler aber wollen nicht auf Claudia Roths unterhaltsame Diskussionsbeiträge verzichten. Auf der Internetseite Abgeordnetenwatch ergreifen interessierte Bürger also die Initiative: Sie haben ihre Fragen zu den jüngsten Ereignissen an Frau Roth aufgeschrieben - warten aber bislang vergeblich auf eine Antwort der redseligen Politikerin.

Wenn auch Sie wissen wollen, ob und wenn ja was Frau Roth zu den aktuellen Fällen von Ausländerkriminalität in Deutschland zu sagen hat, dann klicken Sie auf den Link im Anschluß an die jeweilige Frage und tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Claudia Roth wird sicher demnächst aus ihrem Schweigeurlaub zurückkehren und Tacheles reden, wie man das von ihr kennt.

Kommentare:

Hojojutsu hat gesagt…

Moin moin,
habt ihr von PPQ die Fragen an CFR gespeichert? Ich glaube, das ein paar davon verschwunden sind...

binladenhüter hat gesagt…

den eindruck hatte ich auch. aber gespeichert haben wir nichts. sie hat ja jetzt geantwortet. aber offen gestanden - erstens wusste ich, was sie antworten wird. und zweitens interessiert mich die meinung dieser frau wie eine merkelrede

Anonym hat gesagt…

[url=http://gouting.ru/in.cgi?16][img]http://i068.radikal.ru/0911/20/b4c4f08b06c6.jpg[/img][/url]