Google+ PPQ: Der klatschende Killer

Montag, 28. Juni 2010

Der klatschende Killer

Bono, hier im Rock´n´Roll-Board PPQ seit Jahrzehnten kultisch verehrt als Großpate des Hymnerock, hatte bei einem Konzert in Glasgow eine erschütternde Begegnung mit Wahrheit und Wirklichkeit. Wie immer bat der Sänger sein Publikum mitten im Auftritt um absolute Stille. Die Fans gehorchten, es wurde so leise, dass man ein Plektrum hätte zu Boden fallen hören können. Stattdessen aber begann Bono, ganz langsam in die Hände zu klatschen. Einmal. zweimal. Aller paar Sekunden klatschte der für seinen Kampf für Frieden, Gerechtigkeit und gegen den Hunger weltweit geschätzte Ire in die Hände. Ehe er sprach: "Jedes Mal, wenn ich in meine Hände klatsche, stirbt in Afrika ein Kind."

Die Stille, so berichten Beobachter, wurde nun einen Moment lang noch bodenloser, zerschnitten nur von Bonos rhythmischem Händklatschen. Ehe sich ein Mann im Saal ein Herz fasste und mit starkem schottischen Akzent rief: "Ja, verdammt, dann hör´ doch auf mit diesem Geklatsche, "du bösartiger Bastard!

Kommentare:

Die Anmerkung hat gesagt…

So, jetzt hab ich bereits den halben Abend damit vertrödelt, im PPQ-Blog diese kultische Verehrung von Bono zu finden, um das mal nachzulesen.

Ist das zensiert oder habt ihr das aus Versehen gelöscht? Bisher konnte ich nichts finden, bin aber erst rückwärts bis 2007 gekommen.

Muß ich mich noch weiter zurück klickern?

ppq hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
ppq hat gesagt…

also wenn das nicht kultische verehrung ist! er dürfte nach kurt beck, der merkeln und anderen weltbewegern der meistbesungene menschheitsretter hier sein:

Bono2

Bono4

Bono6

Bono8


Bono10


Bono12

<a href="http://www.politplatschquatsch.com/2007/04/alle-da-auer-erich-honecka.html>Bono13</a>

ppq hat gesagt…

komisch, eigentlich sind es 13, aber einige gehen nicht. später versuch ichs nochmal

Die Anmerkung hat gesagt…

Irgendwie funzen die links nicht.

Nein, es ging mir nicht um Bono schlechthin, sondern um dessen göttlicher Huldigung in diesem Blog hier. Da habe ich bisher nichts gefunden.

Kann aber auch sein, daß ich all die vielen Artikel vollkommen verstehe miß, weil meine Synapsen falsch verdrahtet sind.

Rein theoretisch, wenn ich Bonobos Medienberater wäre, PPQ das Ansinnen eines Interviews an ihn richten würde, ergo an mich, würde ich um Schriftproben bitten, die hier versammelten internetausgedruckt bekommen und meinem Klienten dringlichst von einer Aussage euch gegenüber abraten.

So sähe das aus.

ppq hat gesagt…

so, jetzt aber. allerdings hast du recht. ich würde, wäre ich er, auch nicht mit uns sprechen. Bono1

Bono2

Bono3

Bono4

Bono5

Bono6

Bono7

Bono8

Bono9

Bono10

Bono11

Bono12

Bono13

derherold hat gesagt…

Bono ist schon ´nen Töften.

Mit jedem Händeklatschen hat er 100 Euro Steuern beim irischen Fiskus gespart. Holland routing, sei Dank !

ppq hat gesagt…

er unterstützt eben einfach lieber das große integrationsprojekt in holland