Google+ PPQ: Zitate zur Zeit: Die Vielzahl an Freiheit

Montag, 31. August 2020

Zitate zur Zeit: Die Vielzahl an Freiheit


Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei – mögen sie noch so zahlreich sein – ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit des anders Denkenden.

Nicht wegen des Fanatismus der "Gerechtigkeit", sondern weil all das Belehrende, Heilsame und Reinigende der politischen Freiheit an diesem Wesen hängt und seine Wirkung versagt, wenn die "Freiheit" zum Privilegium wird.

Rosa Luxemburg sinniert in "Die Russische Revolution" (1922, S. 109) über die Vielzahl möglicher und unmöglicher Freiheiten

Kommentare:

Die Anmerkung hat gesagt…

Die Architektur der Macht in einem Foto erklärt. Wenn Kaiser den Untertan empfangen.

https://bilder.bild.de/fotos/sie-schuetzten-reichstag-vor-dem-corona-mob-steinmeier-ehrt-helden-polizisten-201515594-72661130/Bild/3.bild.jpg

Anonym hat gesagt…

Als dieses Plakat zum ersten mal geklebt wurde, konnte man immerhin davon ausgehen, dass die Mehrzahl der Flüchtlinge in der Lage ist, es zu lesen.

Die Anmerkung hat gesagt…

„Haseloff stellt sich immer wieder gegen Kanzlerin Merkel und Amtskollegen“, berichtete das Magazin „Spiegel“ am Samstag.
-----
Kann man da nichts machen? Der Spiegel hat's geschrieben, dann muß auch Abhilfe her.

ppq hat gesagt…

wer den film gesehen: tapfere männer!

Anonym hat gesagt…

Der Reichstagsbrand äh halt: STURM war so lächerlich, dass es sogar schwerfällt, an eine False Flag Aktion zu glauben.

Anonym hat gesagt…

Der Reichstagsbrand äh halt: STURM war so lächerlich ...
Das kann man allerdings bestätigen. Nur: Beim gemeinen Dumpfbacken, stultus vulgaris, common moron, bleibt die offizielle Version hängen.