Google+ PPQ: Doku Deutschland: Wir wollen Deutschland besser machen

Sonntag, 11. Februar 2018

Doku Deutschland: Wir wollen Deutschland besser machen

Leichte Sprache in Aktion: Andrea Nahles kommt mit ihrer Ankündigung, dem Koalitionspartner ab morgen "auf die Fresse"  geben zu wollen, unumwunden auf den Punkt.

Die SPD versteckt sich nicht. Offensiv wirbt sie im Internet weiterhin für ihre Wahlziele aus dem vergangenen Jahr, überraschenderweise auch in "Leichter Sprache", einem Idiom, das in Wählerkreisen der deutschen Sozialdemokratie kaum noch gesprochen wird.


Doch die Genossen  wollen an alle ran, die noch nicht mitziehen, denn noch immer ist
"Zeit für mehr Gerechtigkeit", wie der zentrale Wahlslogan des scheidenden Parteivorsitzenden Martin Schuld lautete.

Für nachwachsende Generationen, die nach der eben anbrechenden Ära Nahles vielleicht nie mehr von einer "SPD" werden gehört haben können, dokumentiert PPQ in der bürgerschaftliche engagierten Reihe "Doku Deutschland" das leichte Beben in der Macht, das damals im Sommer 17 ausgelöst wurde, als die Parteizentrale im Willy-Brandt-Haus nach nächtelangen Diskussionen und einem umfangreichen Redaktionsprozess endlich grünes Licht für eine Veröffentlichung der zentralen Forderungen der deutschen Sozialdemkratie für das 3. Jahrtausend in leichter Sprache gab.

Nachzulesen ist ein Poem, ein zeitloses Dokument von mehr Mehr als bisher jemals in so wenigen Zeilen verdichtet werden konnte.

Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit.
Das heißt, alle Menschen in Deutschland sollen gleich behandelt werden.
Alle Menschen sollen mitmachen dürfen.
Und alle sollen die gleichen Chancen haben.
Egal ob jemand alt oder jung ist.
Egal ob man krank oder gesund ist.
Egal ob man in Deutschland geboren ist oder in einem anderen Land.
Dafür wollen wir sorgen.
Das ist uns sehr wichtig.
Damit soll die Politik in Deutschland besser werden.
Und alle Menschen sollen gut in Deutschland leben können.
In einem Wahl·Programm stehen die Ziele einer Partei.In dem Text sind einige Wörter in roter Farbe.
Diese Wörter werden im Text erklärt.
Darum geht es in diesem Wahl·Programm:

Das ist Martin Schulz


Mehr Familie, gute Pflege und sehr gute Schulen

Moderne Ausbildung und sichere Arbeit

Wir wollen Deutschland sozialer machen

Gerechte Steuern

Gutes Leben auf dem Land und in der Stadt

Wir wollen die Umwelt schützen

Mehr Sicherheit

Eine Gesellschaft für alle

Wir wollen ein besseres und gerechteres Europa

Wir brauchen mehr Frieden auf der Welt

Alle entscheiden mit

Wir wollen Deutschland besser machen!
...............................................................



1 Kommentar:

Casper von Milz hat gesagt…

“Alle entscheiden mit“ - das passt nicht zu den übrigen Phrasen. Die Entscheidungen fallen irgendwo in den Hinterzimmern. Oder zwischen Tür und Angel.