Google+ PPQ: Doku Deutschland: "Unerträglicher elendiger Pfaffe" "

Freitag, 25. Dezember 2015

Doku Deutschland: "Unerträglicher elendiger Pfaffe"

Bedurfte es noch eines Beweises, wie gnadenlos Russlands Diktator Wladimir Putin seine Hetze gegen den Westen und insbesondere Deutschland und insbesondere die demokratisch gewählten deutschen Politiker und insbesondere den demokratisch von einer handverlesenen Vertreterversammlung gewählten Bundespräsidenten betreibt, so zeigt er sich ausgerechnet in den stillen Tagen, in denen Deutschland versucht, zur Ruhe zu kommen.

Kaum waren die ersten Vorabmeldungen zu Joachim Gaucks traditioneller Weihnachtsansprache bis nach Moskau gedrungen, sandte der Kreml auch schon seine fünfte Meinungsmacherkolonne aus, um die im Volk so beliebte Orientierungsrede madig machen zu lassen.

Ausgerechnet die Bild-Zeitung hatte versäumt, wie sonst üblich die Kommentarfunktion unter dem liebevoll gemachten Text zu Gaucks wegweisender Ansprache zu schließen - ein Einfallstor für Hetzer, Hasser und Abweichler, wie die im Rahmen der PPQ-Serie "Doku Deutschland" von Mitarbeitern des An-Institues für Angewandte Entropie der Bundeskulturstiftung in Halle an der Saale erstellte 1:1-Kopie der Selbstgespräche aus Putins Trollfabrik zeigt.

Deutlich wird hier vor allem auch, warum in deutschen Leitmedien inzwischen üblicherweise keine Artikel zur Innenpolitik oder zur Person von Angela Merkel kommentiert werden können. Das Bundesblogampelamt (BBAA) im mecklenburgischen Warin hatte Zeitungshäusern und Staatssendern kürzlich in einer Handreichung geraten, dies zu unterbinden, weil nur so Demokratie gestärkt werden könne.

Klaus Ingwer vor 1 Stunde
Eine unerträgliche Gestalt. Die fleischgewordene Doppelmoral schlechthin.
Gefällt mir 100 Usern gefällt das. Melden

Mirdo Chegal vor 1 Stunde
Ob er das glaubt, was er sagt.
Gefällt mir 53 Usern gefällt das. Melden

Zornig und Böse vor 1 Stunde
Das Wort zum Sonntag. Der Gauckler predigt wieder mal, muß man sich nicht antun.
Gefällt mir 62 Usern gefällt das. Melden

Frau Guddi vor 37 Minuten
Aber wirklich nicht........
Gefällt mir 7 Usern gefällt das. Melden

Das Ende ist nah vor 1 Stunde
Wenn der Herr es wünscht, knöpfen wir uns die Politiker am Wahltag vor.
Gefällt mir 56 Usern gefällt das. Melden

Frau Guddi vor 38 Minuten
Ich hoffe es, dass wir endlich wach werden..........
Gefällt mir 13 Usern gefällt das. Melden

Mister - X Y Z vor 1 Stunde
Oh man,der Bundespräsident und die Bundeskanzlerin echt ganz dolle Gestalten......
Gefällt mir 31 Usern gefällt das. Melden

killer krähe vor 54 Minuten
Da gebe ich Ihnen recht! ein echtes Traumpaar.
Gefällt mir 14 Usern gefällt das. Melden

Ja man vor 59 Minuten
Mal sehen ob er nächstes Jahr um die gleiche Zeit noch das gleiche sagt, den ich habe Angst um die Zukunft wie viele andere auch.
Gefällt mir 26 Usern gefällt das. Melden

Jo Spitzbub vor 1 Stunde
Man erinnere sich nur an seine Worte: Deutschland muss in der Welt mehr Verantwortung übernehmen. Neer, nee.
Gefällt mir 26 Usern gefällt das. Melden

The Truth vor 57 Minuten
Jedes Jahr die selben Lügen
Gefällt mir 21 Usern gefällt das. Melden

Robert Wegener vor 48 Minuten
Da erinnert uns einer an "Mitmenschlichkeit"....an Werte, die schon lange für die Mitmenschen in diesem Land nicht mehr gelten. Er soll man in die Arbeitsagentur gehen, da erlebt er gelebte "Mitmenschlichkeit!. Respekt, Mitmenschlichkeit predigt auch die Kanzlerin; diese Werte scheinen aber für die hier einheimischen Bürger nicht zu gelten. Ein Hohn ist dieses Wort zum Sonntag.
Gefällt mir 19 Usern gefällt das. Melden

Richie Mokka vor 40 Minuten
....wenn ich über 70 wäre,wäre mir die Masseneinwanderung und deren Ergebniss in den nächsten 10-20 Jahren auch egal!! Wenn die Politik so weiter läuft,ist ganz Deutschland in Zukunft ein riesen NeuKölln
Gefällt mir 16 Usern gefällt das. Melden

killer krähe vor 57 Minuten
Warum hab ich jetzt diesen Artikel von dieser Weihnachtsansprache gelesen ? Jetzt hab ich keine Lust mehr auf das Weihnachtsfest.
Gefällt mir 14 Usern gefällt das. Melden

Frau Guddi vor 36 Minuten
Sorry, aber zu sowatt hab ich keine Meinung mehr. Nur noch Mitleid. Die Politiker alle samt, die ........
mich an,
Gefällt mir 8 Usern gefällt das. Melden

Schmerzloser Bohrer vor 47 Minuten
Unerträglicher elendiger Pfaffe.
Gefällt mir 8 Usern gefällt das. Melden

Christel Sterl vor 1 Stunde
und ich warne ihn vor dem Haas zu seinen Ossies
Gefällt mir 8 Usern gefällt das. Melden

ichweißalles nur besser vor 1 Stunde
Was hat denn der Tennisspieler damit zu tun?
Gefällt mir 7 Usern gefällt das. Melden

Nasenmännchen vor 43 Minuten
@ichweißalles nur besser Die Tennisschläger-Banden gehen jetzt wohl um....
Gefällt mir 0 Usern gefällt das. Melden

Frau Schröder vor 1 Stunde
Negativer geht es kaum... :(
Gefällt mir 7 Usern gefällt das. Melden

Henryk Schröder vor 16 Minuten
War ein Politiker mal zur Weihnachtszeit jetzt in der City? Heute habe ich für meine Frau bei Christ etwas gekauft und wurde gewarnt es nicht sichtbar am Körper zu zeigen. Da schon einige Überfälle von Gruppen bestimmter Herkunft statt gefunden haben. Das erste mal im leben das ich mit einem unguten Gefühl zum Auto bin. Vorbei an Dutzenden superaufringlicher Kopftuchbettlerinnen und zwielichtige
Gefällt mir 6 Usern gefällt das. Melden

Manni Libero vor 39 Minuten
2016 BW 2017 Berlin.Sie werden ernten was sie gesät haben!
Gefällt mir 4 Usern gefällt das. Melden

Andi Latte vor 3 Minuten
Schlimm was aus diesem Land geworden ist...
Gefällt mir 2 Usern gefällt das. Melden

Silvana Beck vor 59 Minuten
Das ist ein Christbaum aber ich fände es schöner mit echten Kerzen?
Gefällt mir 2 Usern gefällt das. Melden

Mary Jane Holland vor 12 Minuten
Gibt's die Weihnachtsansprache auch mit arabischen Untertiteln?
Gefällt mir 1 Usern gefällt das. Melden

John Dean vor 11 Minuten
Oh guck mal, ein besorgter Bürger!
Gefällt mir 0 Usern gefällt das. Melden

Mary Jane Holland vor 6 Minuten
Allerdings!
Gefällt mir 1 Usern gefällt das. Melden

Ein Peiner gerade eben
Henryk und Mary Jane .... das wird bald immer so in Zukunft wenn Mutti weitermacht :-)
Gefällt mir 0 Usern gefällt das. Melden

Die Anmerkung dokumentiert den Hassausbruch gegen unseren Präsidenten Gauck - und wie es Bild.de gelingt, die vom Kreml, von Separatisten, der NPD und von der Isis bezahlten Hetzer durch Löschen des dazugehörigen Artikels den verbalen Wind aus den Segeln zu nehmen

Mehr aus der zeitkritischen Politplatschquatsch-Reihe Doku Deutschland


Kommentare:

Die Anmerkung hat gesagt…

Dankeschön für die Vorlage. Habe mich der Mühsal der Bildschirmfotografie hingegeben und publiziere zu bester Bratenzeit die besten Bilder.

ppq. so hat gesagt…

êin völlig neues konzept bei bild: sie löschen nicht mehr die hetzerischen kommentare der putin-trolle, afd-knechte, pegidisten und neonazis. sondern den dazugehörigen artikel! ist das nicth toll?

Volker hat gesagt…

"Unerträglicher elendiger Pfaffe"

Also, nein, ich meine, so viel Realismus ...

Die Anmerkung hat gesagt…

Ausgerechnet dieser Realismus ist bei den vielen, 136, Screenschoten nicht mehr auffindbar gewesen.

Alle anderen könen an Bedürftige durchgereicht werden, da auch dort jede Menge Lebenserfahrung kund getan wurde.

der bastelneger hat gesagt…

Habt doch Mitleid mit dem armen alten Mann. Er hat uns doch alle so lieb. Also uns Schokis besonders, meine ich. Wir basteln ihm dann, wenn es soweit ist, auch eine schöne bunte, natürlich rückstandsfrei abbaubare Pappurne. Versprochen.